ueber_uns

Datenschutz im HomeOffice

Eine Vielzahl von Unternehmen ermöglichen zum Schutz ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Telearbeit bzw. das „HomeOffice“. Nach Maßgabe datenschutzrechtlicher Anforderungen und dem Geschäftsgeheimnisgesetz obliegt es dem Arbeitgeber die erforderlichen Maßnahmen zum Schutze dieser Daten zu treffen.

Mit dem „HomeOffice“ einhergehend stellt sich regelmäßig die Frage nach den technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutze von vertraulichen und personenbezogenen Daten, die im HomeOffice außerhalb der Sphäre und der unmittelbaren Kontrolle des Unternehmens liegen.

Leitlinien, welche technischen Standardmaßnahmen im Rahmen des HomeOffice berücksichtigt werden sollten, können beispielsweise beim Bundesamt für Informationssicherheit (BSI) hier nachvollzogen werden. Als organisatorische Maßnahmen zum Datenschutz werden Arbeitgeber in aller Regel zudem entsprechende HomeOffice-Vereinbarung mit dem Arbeitnehmer zu treffen haben, um den datenschutzrechtlichen Anforderungen zu genügen.

Sollten im Rahmen der Anwendung bzw. Umsetzung solcher Maßnahmen Fragen bestehen, sprechen Sie uns gerne an.

Freie-Vogel-Straße 393
44269 Dortmund

Telefon: +49 231 286598-0
Telefax: +49 231 286598-51

E-Mail: kontakt@awpr.de
www.awpr.de

Daniel Christian Pohl, LL.M.
Rechtsanwalt
Zertifizierter
Datenschutzbeauftragter (TÜV Süd)

Dominik Rücker, LL.M.
Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht
Zertifizierter
Datenschutzbeauftragter (TÜV Nord)