post_thumbnail

Termine

15.11.2017
Finanzierungsleasing – Grundlagen und aktuelle Probleme im typischen Leasingdreieck

Seminar des Deutschen Anwaltsinstituts (DAI) von Heiner Beckmann am 15.11.2017 im DAI-Ausbildungscenter Heusenstamm (bei Frankfurt am Main)

Das Seminar behandelt die rechtlichen Fragen der typischen Dreiecksbeziehung zwischen Leasinggeber, Leasingnehmer und Lieferanten unter Berücksichtigung der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung. Die Veranstaltung soll einerseits ein Problembewusstsein für Fragen des Finanzierungsleasing schaffen und andererseits praxisnahe Lösungswege bei der Vertragsgestaltung und prozessualen Durchsetzung von Ansprüchen im Leasingdreieck aufzeigen.

Referent: Heiner Beckmann

Weitere Informationen

10.10.2017
Aktuelle Praxisprobleme im IT-Prozess – IT-Verfahrensrecht

Seminar des Deutschen Anwaltsinstituts (DAI) von Heiner Beckmann am 10.10.2017 in Berlin

Das Seminar behandelt die grundsätzlichen Rechtsfragen und Probleme des IT-Rechts. Schwerpunkte sind die prozessuale Durchsetzung von Ansprüchen aus IT-Verträgen und Leistungsstörungen.

Referent: Heiner Beckmann

Weitere Informationen

01.09.2017
Finanzierungsleasing – Aktuelle Probleme im Leasingdreieck

Seminar der Rechtsanwaltskammer Hamm von Heiner Beckmann am 01.09.2017 in Hamm

Die Veranstaltung beleuchtet die rechtlichen Besonderheiten der Dreiecksbeziehung zwischen Leasinggeber, Leasingnehmer und Lieferanten. Dabei wird die aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung mit berücksichtigt.

Referent: Heiner Beckmann

Weitere Informationen

13.06.2017
Finanzierungsleasing – Grundlagen und aktuelle Probleme im typischen Leasingdreieck

Seminar des Deutschen Anwaltsinstituts (DAI) / Rechtsanwaltskammer Düsseldorf von Heiner Beckmann am 13.06.2017 in Düsseldorf

Das Seminar behandelt die Rechtsfragen, welche sich aus der typischen Dreiecksbeziehung zwischen Leasinggeber, Leasingnehmer und Lieferanten ergeben. Dabei werden die aktuelle Rechtsprechung des BGH und der Oberlandesgerichte mit berücksichtigt.

Referent: Heiner Beckmann

Weitere Informationen

22.03.2017
Taktik im Zivilprozess – Von der Antragstellung bis zur Zwangsvollstreckung

Seminar der Rechtsanwaltskammer Hamm von Heiner Beckmann am 22.03.2017 in Hamm

Das Seminar behandelt Fragen der Prozesstaktik im Zivilprozess. Dabei werden alle Aspekte von der Antragstellung bis zur Zwangsvollstreckung berücksichtigt.

Referent: Heiner Beckmann

Weitere Informationen

15.03.2017
IT-Recht in der anwaltlichen Praxis

Seminar des Deutschen Anwaltsinstituts (DAI) von Dominik Rücker am 15.03.2017 in Berlin

Gemeinsam mit dem IT-Sachverständigen Dipl.-Ing. Wiegand Liesegang werden typische Mandatskonstellationen des IT-Rechts erläutert. Neben dem materiellen Recht  werden insbesondere auch technische Grundlagen und Besonderheiten aus Sicht des IT-Sachverständigen vermittelt. Die Veranstaltung bietet sich daher auch für Anwälte und Unternehmensjuristen an, die einen kompakten Einstieg in die praxisrelevanten Bereiche des IT-Rechts suchen.

Weitere Informationen

23.11.2016
Taktik im Zivilprozess – Ausgewählte Probleme zur Vorbereitung und erfolgreichen Führung von Zivilprozessen

Seminar der HERA FortbildungsGmbH (RAK Frankfurt) von Heiner Beckmann am 23.11.2016 in Frankfurt am Main

Das Seminar behandelt ausgewählte Probleme zur Vorbereitung und erfolgreichen Führung von Zivilprozessen sowie weitere Fragen der Prozesstaktik im Zivilprozess.

Referent: Heiner Beckmann

Weitere Informationen

22.11.2016
Die aktuelle Rechtsprechung des VII. Zivilsenats des BGH zum Baurecht und aktuelle Probleme zum Bauprozessrecht

Seminar der HERA FortbildungsGmbH (RAK Frankfurt) von Heiner Beckmann am 22.11.2016 in Frankfurt am Main

Das Seminar behandelt grundsätzliche und aktuelle Probleme des materiellen Baurechts sowie des Bauprozessrechts. Mit berücksichtigt werden die Rechtsprechung des 7. Zivilsenats des BGH sowie prozesstaktische Fragen. Die Veranstaltung richtet sich an im Baurecht tätige Rechtsanwälte und interessierte Architekten.

Referent: Heiner Beckmann

Weitere Informationen

23.09.2016
„Computervertrags- und Computerprozessrecht in der Praxis – Basiswissen und aktuelle Rechtsprechung“

„Computervertrags- und Computerprozessrecht in der Praxis – Basiswissen und aktuelle Rechtsprechung“ – Anwaltsseminar der RAK Hamm von Heiner Beckmann am 23.09.2016 in Hamm

Weitere Informationen

07.04.2016
„Rechtliche Problemstellungen und Lösungsansätze in Projekten von Industrie 4.0“ am 07.04.2016

Dr. Jürgen Apel und Dominik Rücker werden Problemstellungen und Lösungsansätze der Vertragsgestaltung und des Datenschutzes in Projekten von Industrie 4.0 referieren. Der Vortrag erfolgt im Rahmen der Erfa-Gruppe IuK der IHK zu Dortmund am 07.04.2016 in Dortmund.

Weitere Informationen

09.10.2015
DAI – Seminarveranstaltung von Heiner Beckmann

„Aktuelle Praxisprobleme im Leasingrecht“ – Seminarveranstaltung von Heiner Beckmann im Rahmen des Fachinstituts Gewerblicher Rechtsschutz des Deutschen Anwaltsinstitut e.V. am 09.10.2015 in Berlin

Weitere Informationen

18.09.2015
DAI – Seminarveranstaltung von Heiner Beckmann

„Aktuelle Praxisprobleme im Leasingrecht“ – Seminarveranstaltung von Heiner Beckmann im Rahmen des Fachinstituts Gewerblicher Rechtsschutz des Deutschen Anwaltsinstitut e.V. am 18.09.2015 in Berlin

Weitere Informationen

14.08.2015
„Finanzierungsleasing – aktuelle Probleme im Leasingdreieck“ – Anwaltsseminar der RAK Hamm von Heiner Beckmann am 14.08.2015

„Finanzierungsleasing – aktuelle Probleme im Leasingdreieck“ – Anwaltsseminar von Heiner Beckmann am 14.08.2015 im Rahmen des Fortbildungsprogramms der Rechtsanwaltskammer Hamm. In diesem Seminar sollen aktuelle Probleme im Leasingdreieck praxisbezogen dargestellt und vertieft werden.

Seminarprogramm

  • Das Zustandekommen des Finanzierungsleasinggeschäfts
  • Haftungsfragen im typischen Leasingdreieck
  • Leasingtypische Besonderheiten bei der vorprozessualen Durchsetzung der Ansprüche durch den Leasingnehmer gegen den Lieferanten
  • Auswirkungen der Rückabwicklung des Liefervertrags auf den Leasingvertrag

 

Weitere Informationen

26.03.2015
„Besonderheiten des IT-Prozesses“ – Anwaltsseminar der RAK Düsseldorf von Heiner Beckmann am 26.03.2015

In diesem Seminar sollen grundsätzliche Probleme des IT-Rechts praxisbezogen dargestellt und vertieft werden. Ausreichendes Problembewusstsein des Rechtsanwalts im Rahmen der materiellen Rechtslage ist Voraussetzung für die Vorbereitung und eine erfolgreiche Durchführung von Rechtsstreitigkeiten aus der Überlassung von Hard- und Software. Schwerpunkte werden in der prozessualen ­Durchsetzung von Ansprüchen auf Zahlung von Kaufpreis/Werklohn aus IT-Verträgen und aus Leistungsstörungen, insbesondere auf Rückabwicklung des Vertrages, liegen, wobei die richtige Antragstellung unter Berücksichtigung auch von sogenannten Nebenansprüchen bzw. -forderungen (z. B. Aufwendungen, Zinsen) und Besonderheiten der mündlichen Verhandlung sowie der Beweisaufnahme im Vordergrund stehen. Dabei sollen auch Tipps für eine geschickte Prozesstaktik des Rechtsanwalts gegeben werden.

04.03.2015
„Besonderheiten des IT-Prozesses“ – Anwaltsseminar der RAK Koblenz von Heiner Beckmann am 04.03.2015

In diesem Seminar sollen grundsätzliche Probleme des IT-Rechts praxisbezogen dargestellt und vertieft werden. Ausreichendes Problembewusstsein des Rechtsanwalts im Rahmen der materiellen Rechtslage ist Voraussetzung für die Vorbereitung und eine erfolgreiche Durchführung von Rechtsstreitigkeiten aus der Überlassung von Hard- und Software. Schwerpunkte werden in der prozessualen ­Durchsetzung von Ansprüchen auf Zahlung von Kaufpreis/Werklohn aus IT-Verträgen und aus Leistungsstörungen, insbesondere auf Rückabwicklung des Vertrages, liegen, wobei die richtige Antragstellung unter Berücksichtigung auch von sogenannten Nebenansprüchen bzw. -forderungen (z. B. Aufwendungen, Zinsen) und Besonderheiten der mündlichen Verhandlung sowie der Beweisaufnahme im Vordergrund stehen. Dabei sollen auch Tipps für eine geschickte Prozesstaktik des Rechtsanwalts gegeben werden.

27.08.2014
Münsteraner Crashkurs – Risiken des Unternehmens und Haftung des Managements beim Import und Vertrieb von Waren

AWPR informiert Mandanten und Interessenten regelmäßig über für die Praxis bedeutsame Entwicklungen in den Bereichen Gewerblicher Rechtsschutz, Informationstechnologie, Vertrieb- und Produkthaftung.

Wir möchten Sie daher herzlich zu unserer nächsten Tagung am Mittwoch, den 27.08.2014, von 14.00 Uhr bis 18:30 Uhr, einladen.

Wir werden in Kurzvorträgen praxisgerechte Themen vorstellen, die für Ihre tägliche Arbeit von Bedeutung sind.

Gegenstand unserer Veranstaltung sind dieses Mal Risiken, die sich für Unternehmen in den Bereichen

  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Produkthaftung und
  • Haftung des Managements

aus der neuesten Rechtsprechung und Gesetzgebung ergeben.

Das detaillierte Programm des Crashkurses entnehmen Sie bitte der angehängten Übersicht. Zum Abschluss der Tagung laden wir Sie gerne zu einem „get together“ ein.

Bitte verwenden Sie zur Anmeldung das verlinkte Formular. Schicken Sie bitte Ihre Anmeldung an die Telefaxnummer 0231 286598-51, oder senden Sie eine formlose E-Mail mit den entsprechenden Angaben an kontakt@awpr.de.

Die Veranstaltung findet in den Räumen unserer Praxis, Amelunxenstraße 30, 48167 Münster statt.

Anmeldung

Veranstaltungsprogramm

02.05.2014
„Computervertrags- und Computerprozessrecht in der Praxis“ – Anwaltsseminar mit Heiner Beckmann

In seinem Anwaltsseminar am 02.05.2014 bei der Rechtsanwaltskammer Hamm vermittelt Heiner Beckmann Basiswissen und Grundlegendes aus der aktuellen Rechtsprechung zum Computervertrags- und Computerprozessrecht.

Weitere Informationen

15.11.2013
DAI – Seminarveranstaltung von Dr. Hans-Dieter Weber

„Gebührenoptimierung im Gewerblichen Rechtsschutz und effektive anwaltliche Strategien in Abmahnverfahren“ – Seminarveranstaltung von Dr. Hans-Dieter Weber im Rahmen des Fachinstituts Gewerblicher Rechtsschutz des Deutschen Anwaltsinstitut e.V. am 15.11.2013 in Berlin.

Weitere Informationen

11.11.2013
Wie wirken Marken? – AWPR „TALK IN“ der Alten Feuerwache in Münster mit Prof. Dr. Kenning

Wie wirken Marken? Wer entscheidet früher, ob Sie eine Anzeige mögen? Ihr Gehirn oder Sie? Was hat Nasenspray mit Vertrauen zu tun? Und warum ist der teuerste Wein oft der Beste? – Zu Klärung dieser Fragen lädt AWPR zum „TALK IN“ mit Prof. Dr. Kenning am 11.11.2013 in die Alte Feuerwache des Coppenrath Verlages in Münster ein.

Weitere Informationen und Anmeldung

27.06.2013
Workshop „Beherrschung von IT-Risiken“

IT-Projekte gehören zu den nicht unwesentlichen Risikopotenzialen eines jeden Unternehmens. So werden bei einer Vielzahl von IT-Projekten das Budget und die Projektlaufzeit aus unterschiedlichsten Gründen überzogen und die spezifischen Anforderungen bzw. Erwartungen des Auftraggebers nicht erfüllt. Im Rahmen unseres Seminars werden – anhand praktischer Beispiele – aus rechtlicher und technischer Sicht geeignete Vorgehensmodelle und rechtliche Aspekte der Vertragsgestaltung zur Vermeidung und Beherrschung solcher Risiken vorgestellt.

Tagesordnung und Anmeldung